Der Strand von Nordholland

Die Strände im „Kop van Noord-Holland“ sind sauber und breit und zu jeder Jahreszeit ist es wunderbar, am Strand zu bleiben! An einem warmen Frühlingstag können Sie die Sonne genießen, im Sommer ein Bad im Wasser nehmen, im Herbst frische Luft am Strand schnappen und im Winter ein heißes Getränk genießen in einem der gemütlichen Strandpavillons. Der Blick über das Meer von den vielen Strandpavillons ist wirklich schön.

Die Strände von Callantsoog, Groote Keeten, Julianadorp aan Zee und Sint Maartenszee tragen die Blaue Flagge, ein Gütezeichen für einen sauberen und sicheren Strand mit ausreichenden Einrichtungen. Darüber hinaus können Sie Ihren Hund das ganze Jahr über mit an den Strand nehmen. Ab dem 1. Mai müssen Sie Ihren Hund jedoch tagsüber am Strand an die Leine nehmen. Ihr Hund darf dann nur von 19:00 bis 09:00 Uhr frei laufen. Zwischen dem 1. Oktober und dem 1. Mai dürfen Hunde den ganzen Tag lang frei am Strand laufen.

In Callantsoog, Groote Keeten, Julianadorp aan Zee und Sint Maartenszee finden Sie viele kostenlose Parkplätze in Strandnähe. Rund um den Dorpsplein in Callantsoog gibt es eine blaue Zone, in der Sie mit Ihrer blauen Parkscheibe maximal 1 Stunde lang parken dürfen. Die blaue Zone gilt in der Zeit vom 1. April bis zum 31. Oktober täglich von 09.00 bis 19.00 Uhr.

Eine weitere schöne Tatsache: Am Strand von Callantsoog werden Seehunde regelmäßig von der Seehundstation Pieterburen freigelassen. Diese Seehunde werden vorübergehend von der Seehundstation betreut und gepflegt und werden der Natur zurückgegeben, sobald sie sich erholt haben. Sehr zu empfehlen!

Unten finden Sie unsere Unterkünfte im Umkreis von 500 Metern um die Dünen!

Ferienhäuser | Der Strand von Nordholland: