An der holländischen Küste gibt es viel zu entdecken!

Urlaub an der holländischen Küste ist ein absolutes Highlight! Vor allem die Küste von Nordholland hat für Jung und Alt jede Menge Urlaubsspaß zu bieten. Hier unten finden Sie einige der vielen Möglichkeiten: 

Storm Beach Events organisiert viele Aktivitäten am Strand, wie Stand-Up Paddeln, Kanufahren, die „Beach Games“ (Sechskampf auf dem Strand), Klootschießen, Strandsegeln und Team-Building-Expeditionen! Aber auch das populäre „Escape on tour“, eine  Radtour voller Herausforderungen, mit Knobeleien und Denksportaufgaben, gehört zu den Angeboten. 

Das Land van Fluwel in Sint Maartenszee bietet Spiel und Spaß für Jung und Alt und steht im Zeichen der umliegenden Tulpenfelder. Man kann zum Beispiel auf dem Barfußweg herumstreunen und die Natur bis in die Zehen spüren. Für die jüngsten Gäste gibt es viel zu erleben in dem Spielparadies Avonturen Speelparadijs und für die älteren ist der Klettergarten eine echte Herausforderung.

Lohnend ist ein Besuch im Informationszentrum Küste, wenn Sie im Badeort Petten sind. In der Ausstellung Zand tegen Zee lesen, hören und sehen Sie alles über die Küstenverstärkung zwischen Petten und Camperduin. Der Besuch im Informationszentrum ist auch für Kinder spannend: sie können auf Erkundungstour gehen, Tiere beobachten oder das Seifenblasen- Überschwemmungsspiel spielen.  

Sie Wollten immer schon mal surfen? Bei der Surfschool Callantsoog können Sie sich nicht nur zum Surfunterricht anmelden, Sie können hier außerdem Surfbretter und Surfanzüge mieten. Der Surfunterricht wird erteilt von zertifizierten und erfahrenen Surflehrer und Surflehrerinnen. In Callantsoog erleben Sie einen richtigen Surfurlaub! 

Das Juttersmuseum, zwischen Callantsoog und Groote Keeten, verfügt über eine ganz besondere Sammlung angespülter Fundstücke aus dem Meer. Man staunt dort über die merkwürdigsten Sachen, die ein Strandräuber jemals gefunden hat! Beim Besuch des Museums können Sie in dem gemütlichen Strandräubercafé anschließend eine Tasse Kaffee trinken und Kuchen essen. 

Im Villapark Ooghduyne in Julianadorp aan Zee gibt es eine große Auswahl an Freizeitmöglichkeiten. Man kann das subtropische Schwimmbad besuchen oder auf dem 9-Loch Golfplatz eine Partie Golf spielen. Außerdem kann man hier Bowlingbahnen, Fahrräder und Kanus mieten. Für die Allerkleinsten gibt es einen Indoorspielplatz. Gegen Bezahlung eines Eintrittsgeldes steht der Villapark Ooghduyne auch für Besucher von außerhalb zur Verfügung.

Im Marinemuseum in Den Helder finden Sie das einzige für die Öffentlichkeit zugängliche U-Boot der Niederlande, ein echtes Highlight! Ferner erfährt man hier alles über die Geschichte der niederländischen Marine auf dem Oude Rijkswerf, einem Gelände, das zur Königlichen Marine gehört, die hier noch immer mehrere Gebäude nutzt.

Fotografie: www.stormbeachevents.nl

Update: 14. Januar 2021